Produktion

Schritt für Schritt zum Genuß!

Unsere Produkte kennzeichnen eine hohe Qualität und einen besonderen Geschmack. Grundlage aller Produkte sind ausgezeichnete Schweinekeulen und unsere speziellen hauseigenen Herstellungsverfahren. Überzeugen Sie sich von unserer Produktvielfalt, Geschmack und Klasse.

Schritt 1

Schon bei der Anlieferung wird jeder einzelne Schinken auf Temperatur und pH-Wert geprüft. Sind diese Zahlen nicht in Ordnung geht der Schinken wieder zurück zum Zerlegebetrieb.

Wir beginnen mit dem Abtrennen der Haxe vom Schinken.

Schritt 2

Auf diesem Bild wird der Schlossknochen aus dem Schinken herausgelöst.

Schritt 3

Als nächsten Schritt geben wir mit dem Zuschnitt des Schinkens ihm die richtig Form.

Schritt 4

Ist der Schinken dann richtig durchgekühlt, geht es weiter zur Salzung. Jeder Schinken wird ganz nach alter Tradition noch einzeln von Hand eingesalzen.

Schritt 5

Nach mehreren Wochen im Salz wird der Schinken dann abgewaschen und kommt in die Vorreifung bei konstanter Temperatur und Luftfeuchtigkeit für mehrere Wochen.

Schritt 6

Ein Teil der Schinken wird heute noch über Wochen im Kaltrauch mit Buchenholz geräuchert: Typisch Westfälisch!

Schritt 7

Sind die eigentlichen Produktionsschritte abgeschlossen hat der Schinken ausgiebig Zeit sein volles Aroma zu entfalten, denn bis zu seinem Verkauf vergehen immerhin 12 Monate. In dieser Zeit verliert der Schinken dann auch über 50% seines eigentlichen Gewichtes.

Schritt 1

Schon bei der Anlieferung wird jeder einzelne Schinken auf Temperatur und pH-Wert geprüft. Sind diese Zahlen nicht in Ordnung geht der Schinken wieder zurück zum Zerlegebetrieb.

Wir beginnen mit dem Abtrennen der Haxe vom Schinken.

Schritt 2

Auf diesem Bild wird der Schlossknochen aus dem Schinken herausgelöst.

Schritt 3

Als nächsten Schritt geben wir mit dem Zuschnitt des Schinkens ihm die richtig Form.

Schritt 4

Ist der Schinken dann richtig durchgekühlt, geht es weiter zur Salzung. Jeder Schinken wird ganz nach alter Tradition noch einzeln von Hand eingesalzen.

Schritt 5

Nach mehreren Wochen im Salz wird der Schinken dann abgewaschen und kommt in die Vorreifung bei konstanter Temperatur und Luftfeuchtigkeit für mehrere Wochen.

Schritt 6

Ein Teil der Schinken wird heute noch über Wochen im Kaltrauch mit Buchenholz geräuchert: Typisch Westfälisch!

Schritt 7

Sind die eigentlichen Produktionsschritte abgeschlossen hat der Schinken ausgiebig Zeit sein volles Aroma zu entfalten, denn bis zu seinem Verkauf vergehen immerhin 12 Monate. In dieser Zeit verliert der Schinken dann auch über 50% seines eigentlichen Gewichtes.

Copyright 2018 © Schinken Hartmann GmbH
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK